Wenig Platz und doch möglich! Fußgängerzone Aurich.

Die Fußgängerzone in Aurich wurde in den Jahren 2022 und 2023 aufwendig saniert. Städte im hohen Norden leben zum Großteil aus den Einnahmen der Touristen. Daher sind eine gute Infrastruktur und eine attraktive Innenstadt sehr wichtig. Einige dieser Städte haben hier investiert und TFI durfte dabei mit tätig sein.

Bäume sind ein wichtiger Bestandteil der Innenstädte. Und vor allem alte Bäume. Wenn also größere Umgestaltungen geplant sind, sollte eine Stadt darauf achten, dass Altbäume die erhaltenswert sind auch erhalten bleiben.

Aurich geht hier seit einigen Jahren einen sehr positiven Weg. TFI hat hier bereits einige Altbäume in der Innenstadt mit der Druckluftlanze saniert. Auch vier Platanen, die auf einem Abschnitt von 800 Metern verteilt sind. Diese Bäume stehen hier schon seit vielen Jahren. Sie wurden immer wieder „auf Kopf“ geschnitten und bieten vielen Bürgern und Touristen Schatten im Sommer. Unter einigen von Ihnen stehen Tische, an denen man sein leckeres Fischbrötchen genießen kann.

Unsere Arbeit war allerdings nicht einfach. Zunächst gab es Probleme mit alter Ofenschlacke. Diese konnten wir mit der Druckluftlanze nicht brechen. So wurde diese zunächst abgesaugt.

Die Straße ist sehr schmal und unsere Arbeit musste neben den anderen Gewerken ausgeführt werden. Wenn der „Deckel“ erst einmal wieder drauf ist, können wir nicht mehr arbeiten.

Aber unsere Techniker von TFI sind erfahrene Kollegen, die mit unserem TFI LKW auch in die engsten Stellen gelangen. In guter Zusammenarbeit mit den anderen Firmen und der Bauleitung konnten die Platanen behandelt werden. Auch diese Bäume werden wir in den kommenden Jahren beobachten und dabei natürlich ein Fischbrötchen genießen.